Filmportrait Termen
Filmportrait Termen
Webcam/Wetter Termen
Webcam/Wetter Termen
Webcam Rosswald
Webcam Rosswald

Forstbetrieb Brigerberg
Forstbetrieb Brigerberg

Das Schweizer Portal
Das Schweizer Portal

Sie sind hier: Leben in Termen / Termen entdecken / Flurnamen

Weiler- und Flurnamen 
Name

Erklärung

Ägerta Brachland
Bachtola Bachrinne, Bachbett, Flussbett, von einem Bach durchflossenes Tälchen
Biel Büel = Erdhöcker, Hügel
Biela Steilhang
Binna eingezäuntes, gedüngtes Stück Ackerland
Bord Rand, kleiner Abhang
Chelli

kelle/kehle = (Schöpflöffel - Mulde "Chelle") oder (Rinne "Chäle")

Chumma Bodenmulde, Schluchtartige Eintiefung
Flesch Zisterne, Aufnahme von Regenwasser in Grube
Fure "Furche" - Rinne, Abhang, Erdkamm
z'Garte

Mit Zaun, Hag, Geflecht eingefangener Platz

Heji Höhe
Lauch

Eintiefung

Ledi a) ansteigende Gegend
b) Ladeplatz, wo Holz im Wald geladen wird
Leischa Leisa = Spur (evtl. Schlittweg für Holz) Lischa, Riedgras - nicht geklärt
Loch Verschluss (Höhle, Berglücke, Schlucht)
Mischine Mischer=nasses land mit "Hopschla" (Hopschla = Frösche)
Obre Matte Bergwiese, mähbare Grasfläche
Pfaffuschlüöcht langgezogene Bergmulde, grasige Rinne am Hang, meist ohne Wasser
Plattji terrassenartige glatte Hangfläche
Raaft Rand (Felsrand)
Resti Ort, wo man ausruht (Rest=Ruhe, Rast)
Rufigrabo Schlammbach
Salzgäbe Stelle, wo man dem weidenden Vieh Salz gibt
Schalbet Steiler Grashang, meist zwischen Felsen, auf dem man nur noch mit der Sichel das Wildheu ernten kann.
Stafel Ebener Alpplatz (Melkplatz)

Quellen: Südwalser Namengut, Paul Zinsli - 19.03.2001


Druckvorschau PDF Seite weiterempfehlen

Gemeinde Termen
Termerstrasse 6
3912 Termen
T: 027 922 29 00
F: 027 922 29 05
E-Mail
Karte

Öffnungszeiten:
Montag:
09:00-12:00 Uhr
Mittwoch:
09:00-12:00 Uhr
15:00-18:30 Uhr
Freitag:
09:00-12:00 Uhr

SBB-Tageskarten
SBB-Tageskarten
Suche

(c) 2007 GEMEINDE TERMEN, IMPRESSUM | DISCLAIMER | AGB | DATENSCHUTZ | PARTNER LOGIN