Filmportrait Termen
Filmportrait Termen
Webcam/Wetter Termen
Webcam/Wetter Termen
Webcam Rosswald
Webcam Rosswald

Forstbetrieb Brigerberg
Forstbetrieb Brigerberg

Das Schweizer Portal
Das Schweizer Portal

Sie sind hier: Leben in Termen / Persönliches, Familie / Heirat

Heirat 

Heiratswillige Paare melden sich direkt beim zuständigen Zivilstandsamt.

Termen ist dem Zivilstandsamt Kreis Brig angeschlossen.

          Zivilstandsamt Kreis Brig
          alte Simplonstrasse
          3900 Brig-Glis
          Tel. 027 607 12 80
          Öffnungszeiten: 0830-1130 Uhr
          zivilstand-brig-glis@admin.vs.ch
          https://www.vs.ch/de/web/spm/arrondissement-de-l-e...

Das Zivilstandsamt informiert Sie über das Vorgehen bei der Eheschliessung und über die Dokumente, die mitzubringen sind. Das Zivilstandsamt leitet das Ehevorbereitungsverfahren ein, registriert die Eheschliessung und führt die Trauung durch.

Ziviltrauung 

Vorbereitung der Eheschliessung

Für die Trauung reichen die Brautleute beim Zivilstandsamt am Wohnsitz der Braut oder des Bräutigams das Gesuch um Vorbereitung der Eheschliessung ein.

Schweizerische Verlobte: maximal drei Monate vor der Ziviltrauung
Ausländische Verlobte (Braut und/oder Bräutigam): In diesem Fall muss der Kontakt mit dem Zivilstandsamt früher erfolgen, da die Heiratsdokumente dem kantonalen Amt für Bürgerrecht und Zivilstand zur Prüfung unterbreitet werden müssen.


Zeitpunkt und Ort der Ziviltrauung

Die Brautleute erhalten vom Zivilstandsamt nach Abschluss des Ehevorbereitungsverfahrens eine schriftliche Mitteilung. Anschliessend kann der Termin für die zivile Trauung vereinbart werden. Die Trauung kann frühestens zehn Tage und spätestens drei Monate nach Abschluss des Vorbereitungsverfahrens stattfinden. Es ist empfehlenswert , den genauen Zeitpunkt (Datum und Zeit) bis spätestens zwei Wochen vor der Trauung mit dem Zivilstandsamt zu vereinbaren.


Die Ziviltrauung

Die Brautleute werden gebeten, einige Minuten vor dem festgesetzten Trauungstermin zu erscheinen. Das Trauzimmer befindet sich im Rathaus. Die Trauung dauert ungefähr zehn Minuten. Im Anschluss an die Trauung erhalten die Ehegatten auf Wunsch einen Familienausweis. Dieser dient im Verkehr mit Verwaltungsbehörden als Ausweis über den Bestand der Familie und muss bei einer allfälligen kirchlichen Trauung vorgelegt werden.


Trauzeugen

Zur Trauung müssen die Brautleute zwei mündige und urteilsfähige Trauzeugen mitbringen.Was ist mitzubringen?Brautleute und Trauzeugen müssen anlässlich der Trauung einen amtlichen Ausweis vorweisen (Reisepass, Identitätskarte, Ausländerausweis, Führerausweis).Dolmetscher/DolmetscherinIst eine Verständigung in deutscher Sprache mit dem Zivilstandsamt nicht möglich, müssen die Brautleute auf ihre Kosten sowohl im Ehevorbereitungsverfahren als auch zur Ziviltrauung eine übersetzende Person mitbringen. Für übersetzende Personen gilt folgende Ausstandspflicht:
wenn sie persönlich betroffen sind
wenn ihr Ehegatte oder eine Person betroffen ist, mit der sie eine faktische Lebensgemeinschaft führen
wenn Verwandte und Verschwägerte in gerader Linie oder bis zum dritten Grade in der Seitenlinie betroffen sind
wenn eine Person betroffen ist, die sie als gesetzliche Vertreterin/gesetzlicher Vertreter oder im Rahmen eines privatrechtlichen Auftragsverhältnisses vertreten oder unterstützt haben
wenn sie aus anderen Gründen Unabhängigkeit und Unparteilichkeit nicht gewährleisten können, namentlich im Fall einer engen Freundschaft oder persönlichen Feindschaft
Die übersetzende Person hat sich mit einem amtlichen Ausweis mit Foto (Reisepass, Identitätskarte oder anderer amtlicher Ausweis) zu legitimieren.


Auswärtige Trauung
Ist das Vorbereitungsverfahren vom Zivilstandsamt Brig durchgeführt worden, soll die Trauung aber bei einem anderen schweizerischen Zivilstandsamt stattfinden, so wird den Brautleuten eine Trauungsermächtigung ausgestellt. Diese ist dem Zivilstandsamt des Trauungsortes mindestens zwei Wochen vor der Trauung abzugeben.


Gebühren

Die Gebühren werden nach Aufwand erhoben und am Schluss des Vorbereitungsverfahrens abgerechnet. 

Kirchliche Trauung 

Absprache mit dem entsprechenden Pfarramt.

Die kirchliche Trauung wird zusammen mit dem entsprechenden Pfarramt abgesprochen. Das Brautpaar muss den bei der zivilen Trauung erhaltenen Familienausweis mitnehmen.

Römisch-katholisches Pfarramt Termen

Röm.-kath. Pfarramt

Pfarrer Rolf Kalbermatter

Kirchweg 2

3912 Termen/VS

Tel. 027 923 12 54


Handy: 078 629 55 55

r.kalbermatter@cath-vs.ch

http://www.pfarreitermen.ch/index.html-Mail:



Evangelisch-Reformierte Kirchgemeinde Brig-Glis und Umgebung

Evang.-reformiert

Pfr. Reinhard Frische

Tunnelstrasse 9

3900 Brig/VS

Tel. 027 923 16 19

Druckvorschau PDF Seite weiterempfehlen

Gemeinde Termen
Termerstrasse 6
3912 Termen
T: 027 922 29 00
F: 027 922 29 05
E-Mail
Karte

Öffnungszeiten:
Montag:
09:00-12:00 Uhr
Mittwoch:
09:00-12:00 Uhr
15:00-18:30 Uhr
Freitag:
09:00-12:00 Uhr

SBB-Tageskarten
SBB-Tageskarten
Suche

(c) 2007 GEMEINDE TERMEN, IMPRESSUM | DISCLAIMER | AGB | DATENSCHUTZ | PARTNER LOGIN